Anchor

Komödie in 2 Akten vom englischen Erfolgsautorenduo John Chapman und Dave Freeman

Fotogalerie ...

Inhaltsangabe:

Im Mittelpunkt der Handlung steht Harriet eine attraktive Frau, die sich gleichzeitig 2 Liebhaber unterhält.
Dass die beiden Liebhaber verheiratet sind stört sie nicht sonderlich weil die Liebhaber für Haushaltsgeld und die Miete aufkommen.

Es erfordert von Harriet schon sehr viel Fingerspitzengefühl und Timing, damit die beiden Liebhaber nicht gleichzeitig bei ihr erscheinen.

Dies geht so lange gut, bis eines Tages Gordon sich nach einem harmloser Ausrutscher in der Wohnung von Harriet das Bein verstaucht. Als er deshalb die Nacht bei ihr verbringen will, nimmt das Unheil seinen Lauf. Beide Liebhaber treffen aufeinander. Nachdem bekanntlich ein Unglück selten alleine kommt, tauchen auch noch die Ehefrauen der beiden Liebhaber auf.

Ihre Freundin Anne kommt offenbar zum richtigen Zeitpunkt auf Besuch und mit ihrer Hilfe versucht sie – aber nicht ohne Turbulenzen – die Situation in den Griff zu bekommen. Als auch Anne's verlassener Ehemann auftritt scheint die Situation außer Kontrolle zu geraten.

Aufführungstermine im Gasthaus Kübel in 3072 Gwörth 3::

Freitag, 3.11.2006 um 20:00 (Premiere)
Samstag, 4.11.2006 um 20:00
Freitag, 10.11.2006 um 20:00
Samstag, 11.11.2006 um 20:00
Freitag, 17.11.2006 um 20:00
Samstag, 18.11.2006 um 20:00
Sonntag, 19.11.2006 um 18:00

Aufführungsrechte:

Österreichischer Bühnenverlag Kaiser&Co

A-1013 Wien, Am Gestade 5/II

Personen der Handlung:

Harriet
Geliebte zweier Liebhaber
Monika Halbartschlager
Gordon Farrow
Liebhaber
Siegfried Skokoff
Alex Bullthorp
Liebhaber
Anton Zinner
Anne
Harriet's Freundin und Richard's Frau
Conny Achatz
Richard
Tierarzt aus Neuseeland
Andreas Strobl
Magda Farrow 
Gordons Frau
Karin Takats
Mildred Bullthorp
Alex's Frau

Andrea Kübel

 

AnchorAm 1. Juli 2006 führte der Ausflug des Theatervereines in das Schmetterlingsparadies Langschlägerwald im Waldviertel. Hier wurde ein kleines Naturkunstwerk geschaffen und die Führung mit dem Erfinder und Besitzer war ein Erlebnis. Auf Grund der niedrigen Temperatur hatten die Schmetterlinge allerdings „Flugverbot“. Wir konnten die meisten von ihnen aber in den zahlreichen Volieren bewundern. Den Abschluss bildete eine Weinverkostung im Weingut Rosner in Langenlois .

Am 29. Juli 2006 haben wir uns einen lang ersehnten Wunsch erfüllt und die Passionsspiele im Steinbruch zu St. Margarethen im Burgendland besucht. Diese Aufführung, die nur alle 5 Jahre von Laiendarstellern aus St. Margarethen aufgeführt wird, sollte man sich nicht entgehen lassen und einmal besuchen. 15 Minuten vor Ende der Aufführung begann es zu regnen, doch tat diese Taufe von oben der guten Stimmung keinen Abbruch.

Mit September 2006 begannen wir mit den Vorbereitungen und den Proben für die Aufführung von unserem Theaterstück „Schlüssel für zwei“. Einer Boulevardkomödie von John Chapman und Antony Marriot. Die Proben waren sehr anstrengend, doch haben sich diese Mühen schlussendlich gelohnt.
Die Aufführungen wurden ein toller Erfolg. Viel Applaus begleitete jede unserer Aufführungen und den Besuchern konnten wir einige vergnügliche Stunden bereiten. Nachdem Lachen bekanntlich gesund ist, haben wir auch einen kleinen Beitrag auf diesem Gebiet geleistet.
Ein herzliches Dankeschön auf diesem Weg allen Besuchern, allen Sponsoren, der Familie Kübel, aber auch allen Mitwirkenden auf und hinter der Bühne und allen Angehörigen für das Verständnis während der Probenzeit.

Der Obmann
Anton Zinner