Eine Komödie in 4 Akten von Horst Helfrich

Inhaltsangabe:

Der Mause- und Rattenfallenhersteller Remigius Frost erhält ein Telefonat seiner Nichte Erna. Sie teilt mit, dass sie ihn gerne besuchen möchte. Bei dieser Gelegenheit will sie ihren Brieffreund Gerold Liebsam - Sekretär im kirchlichen Ordinariat - bei ihm, dem Onkel, in seiner komfortablen Wohnung zum ersten Mal treffen, da sie sich wegen ihrer bescheidenen kleinen Wohnung schäme. Remigius willigt ein. Am gleichen Tag fährt er mit seinem Freund, dem Bürgermeister Dr. Erich Hammerwurf, unter dem Vorwand einen Kongress der Mause- und Rattenfallenhersteller in Salzburg zu besuchen, nach Wien, um sich dort im Nachtleben zu amüsieren. Am nächsten Morgen weiß er nicht mehr was in dieser Nacht geschehen ist, als er den Anruf einer gewissen Jeannett erhält, die zu ihm unterwegs sei...

Aufführungsrechte:

Eva Bieler Verlag

A-1100 Wien, Klederinger Str. 62/17